Gründung

Gründungsmitglieder gesucht!

Du bist Anwohner:in des Wandsbeker Gehölzes und nutzt es des Öfteren? Zu Spaziergängen oder dem Ausführen Deines Hundes? Oder langen Ausflügen am Wochenende? Dir liegt viel an dem weitläufigen Waldgebiet und Du liebst dieses schöne Stück Natur in der Millionenstadt Hamburg?

Aber Du hast auch Dinge zu kritisieren, die Du gern anders sehen würdest und für die Du andere Vorschläge hast?

Ein Öko-WC am Piratenspielplatz in der Kielmannseggstraße? Mehr Spielgeräte auf diesem Spielplatz? Mehr Flächen für Familien und Sport? Erhalt und Pflege des Baumbestands? Bäume pflanzen? Kultivierung der Tümpel und Teiche? Unterstützung der Tierwelt durch z.B. mehr Nistkästen? Möglichkeiten der Ansiedlung von noch mehr Tierarten?

Sicherlich können wir als Anwohner, Nachbarn und Spaziergänger viele Ideen, Vorschläge und auch Ratschläge an das Bezirksamt Wandsbek, die Grünaufsicht oder hier speziell das Fachmanagement für den öffentlichen Raum weitervermitteln. Vielleicht besteht ja auch Interesse, ähnlich den Parkveranstaltungen im Eichtalpark – ich erinnere an den MittSommer vom 22. Juni – ein kleine Veranstaltung auf dem Bolzplatz und der angrenzenden Liegewiese in der Nähe des Piratenspielplatzes zu veranstalten?

Dann lass uns das gemeinsam angehen und uns um die Pflege und den Schutz dieses Naherholungsgebietes und die Nutzung durch Anwohner und Nachbarn kümmern.

Lass uns einen (gemeinnützigen) Verein gründen. Der staatliche Fördergelder und Spenden annehmen darf.

Wir waren kurz davor, einen zunächst nicht eingetragenen, gemeinnützigen Verein zu gründen. Leider sprang dann doch ein Nachbar von insgesamt drei Gründungsmitgliedern, der aber zuvor noch begeistert war von der Idee der Gründung eines Vereins, ab. Uns fehlt somit jetzt ein Gründungsmitglied. Du bist gefragt, Dich zu engagieren und mitzumachen. Hast Du Interesse an der Gründung eines Vereins? Lass es uns miteinander angehen! Wir brauchen Dich! Melde Dich! Du bist immer willkommen!

Gehölznachrichten

„Gehölznachrichten“

Du willst über die aktuellen Ereignisse im Gehölz immer informiert sein? Dann melde Dich doch hier kurz mit einigen Deiner persönlichen Daten und vor allem einer E-Mail-Adresse an.

Du bekommst jeden Monat am Anfang des Monats die „Gehölznachrichten“ kostenlos und frisch aus Deinem E-Mail-Postfach. Einfach ausdrucken, lesen und informiert sein.

Die „Gehölznachrichten“ beinhalten Ereignisse, die sich im zurückliegenden Monat im Gehölz ergeben haben. Das Format ist im leserlichen DIN A4, die Nachrichten in Farbe, mit vielen Fotos und im digitalen PDF-Format.

Die Juni-Ausgabe ist jetzt verfügbar. Melde Dich an!

Ich freue mich auf Dich!

Schick mir zum Monatsanfang die kostenlosen „Gehölznachrichten“:

    Dieses Formular verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Daten verarbeitet werden.

    Wetter

    Wetter

    Das war also das heute gegen 16 Uhr angekündigte leichte Nieseln und die 35%ige Regenwahrscheinlichkeit der Wetter-App von wetter.com, das nur 10 Minuten andauerte, wobei die zweite Wetter-App sogar nur Bewölkung angekündigt hatte.

    Und ich war unterwegs unter anderem mit einem T-Shirt bekleidet und mit Sandalen. 😫

    Veranstaltung Sportplatz Concordia

    Veranstaltung Sportplatz Concordia

    Heute findet irgend eine Veranstaltung auf dem Sportplatz Concordia statt. Welche diese genau ist, hat sich mir nicht erschlossen.

    Es ist nur ungewöhnlich, dass

    a) ein Fußballtraining der Kinder an einem Sonntag stattfindet,
    b) so viele Erwachsene dabei sind,
    c) somit die Parkplätze an der Sportgaststätte und im Osterkamp wahrlich überfüllt sind,
    d) es Tische mit Getränken und Speisen und einer Überdachung mit Schirmen gibt und
    e) schließlich auch die Sportgaststätte „Concordia“ an einem Sonntag geöffnet hat, hat sie doch generell ausgerechnet am Wochenende geschlossen und werktags auch erst ab 16 Uhr geöffnet.

    Wilde Brombeeren

    Wilde Brombeeren


    Die ersten wilden Brombeeren sind am Husarenweg zum Pflücken bereit.

    Gebt den Brombeeren noch 1–2 Wochen, dann könnt Ihr sie auch in etwas größeren Mengen pflücken!

    Frage

    Frage!


    Weiß jemand, was diese in den Boden eingelassenen Metallrohre mit obigem Verschluss für eine Funktion haben?

    Sie sind zu finden am südlichen Zugang zum vierten Gehölz von der Oktaviostraße, links des kurzen Zugangsweges.

    Schnelle Antwort eines Nachbarn: Das sind Grundwassermessstellen.