Beschnittarbeiten

Beschnittarbeiten der Grünaufsicht

Die Mitarbeiter der Grünaufsicht waren aktiv. Und zwar komplett entlang des Husarenwegs. Vermutlich war ihnen der starke Bewuchs und das Ausbreiten der wilden Brombeersträucher ein Dorn im Auge – man beachte das Wortspiel! 😄 – und so haben sie am Freitag den Bewuchs entlang des Husarenwegs komplett und radikal beschnitten.

Man sieht dies deutlich auf dem Foto, auf dem auch zum Teil die Reifenspuren des kleinen Traktors zu sehen sind, mit dem sie den Beschnitt vorgenommen haben.

Auch an der Abzweigung nach rechts und somit nach Süden zur Oktaviostraße sieht man dies deutlich. Nun ist hier ein schöner, freier Durchgang möglich. Bisher hatte man hier mit Zweigen der Sträucher und Bäume zu kämpfen, die einem ins Gesicht hingen und die man beim Durchgehen mit der Hand wegstreifen musste.

Thobie
Author: Thobie

Schreibe einen Kommentar

The maximum upload file size: 128 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here